Bibelschriftstellen, um wahre und falsche Propheten zu unterscheiden/Tests/Lehrt durch den Geist

< Bibelschriftstellen, um wahre und falsche Propheten zu unterscheiden‎ | Tests

Version vom 7. Juni 2017, 19:04 Uhr von FairMormonBot (Diskussion | Beiträge) (Bot: Automatisierte Textersetzung (-{{Kopfzeile 1}} +{{FairMormon}}))
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Hauptseite

Bibelschriftstellen, um wahre und falsche Propheten zu unterscheiden
Kevin Christensen
Tests: Lehrt durch den Geist, sodass der Glaube in der Macht Gottes steht
Lehrt einen Herrn Heilige Schriften

Eigenschaft der Lehre

Lehrt durch den Geist, sodass der Glaube in der Macht Gottes steht

Wahr Falsch

Meine Botschaft und Verkündigung war nicht Überredung durch gewandte und kluge Worte, sondern war mit dem Erweis von Geist und Kraft verbunden, damit sich euer Glaube nicht auf Menschenweisheit stützte, sondern auf die Kraft Gottes.

Sie führen geschwollene und nichts sagende Reden; sie lassen sich von ihren fleischlichen Begierden treiben und locken mit ihren Ausschweifungen die Menschen an, die sich eben erst von denen getrennt haben, die im Irrtum leben. Freiheit versprechen sie ihnen und sind doch selbst Sklaven des Verderbens; denn von wem jemand überwältigt worden ist, dessen Sklave ist er.

Auch

Sie sind aus der Welt; deshalb sprechen sie, wie die Welt spricht, und die Welt hört auf sie.

Gebt Acht, dass euch niemand mit seiner Philosophie und falschen Lehre verführt, die sich nur auf menschliche Überlieferung stützen und sich auf die Elementarmächte der Welt, nicht auf Christus berufen.