Quelle:Evangeliumsthemen:Bibel, Unfehlbarkeit der:Während die Bibel zusammengestellt, unterteilt, übersetzt und abgeschrieben wurde, haben sich viele Fehler eingeschlichen

Version vom 29. Juni 2017, 19:34 Uhr von RogerNicholson (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{FairMormon}} <onlyinclude> ==''Evangeliumsthemen'': "Während die Bibel zusammengestellt, unterteilt, übersetzt und abgeschrieben wurde, haben sich viele Fe…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Hauptseite

Evangeliumsthemen: "Während die Bibel zusammengestellt, unterteilt, übersetzt und abgeschrieben wurde, haben sich viele Fehler eingeschlichen"

"Bibel, Unfehlbarkeit der," Evangeliumsthemen auf LDS.org,

Die Heiligen der Letzten Tage schätzen die Bibel sehr. Sie beschäftigen sich viel damit und glauben, dass sie das Wort Gottes ist. Jedoch glauben sie nicht, dass die Bibel in ihrer derzeitigen Form ohne Fehler ist.

Joseph Smith hat gesagt: „Ich glaube der Bibel, und zwar in dem Wortlaut, wie er den Verfassern ursprünglich aus der Feder geflossen ist.“ (Lehren der Präsidenten der Kirche: Joseph Smith, Seite 227.)

Die Heiligen der Letzten Tage haben große Achtung vor der Bibel und sie liegt ihnen sehr am Herzen. Sie studieren sie und bemühen sich, nach dem zu leben, was darin steht. Sie schätzen ihr Zeugnis vom Leben und der Mission des Herrn Jesus Christus. Der Prophet Joseph Smith befasste sich sein ganzes Leben hindurch mit der Bibel und verkündete die Grundsätze, die darin zu finden sind. Er gab Zeugnis, dass jemand, der „die Kraft der Allmacht erkennen kann, deren Schriftzug der Himmel trägt, … auch Gottes eigene Handschrift im heiligen Buch sehen [kann]; und wer es am häufigsten liest, wird es am meisten schätzen; und wer damit vertraut ist, wird die Hand [des Herrn] erkennen, wo immer er sie sehen kann.“ (Lehren der Präsidenten der Kirche: Joseph Smith, Seite 73.)

Während die Bibel zusammengestellt, unterteilt, übersetzt und abgeschrieben wurde, haben sich viele Fehler eingeschlichen. Dies stellt sich heraus, wenn man die zahlreichen und oftmals widersprüchlichen Bibelübersetzungen betrachtet, die es heute gibt. Wer sich sorgfältig mit der Bibel befasst, ist von den offenkundigen Widersprüchen und Auslassungen oft verwirrt. Viele Leute fragen sich auch, warum biblische Propheten sich oft auf Bücher oder Schriftstellen bezogen haben, die derzeit nicht in der Bibel zu finden sind.[1]

Endnoten

  1. "Bibel, Unfehlbarkeit der," Evangeliumsthemen auf LDS.org.